Jägersektion Obersaxen

Im Jahre 1966 wurde in Obersaxen der Jägerverein „Gemsbidamli“ gegründet. Später wurde der Verein als "Jägersektion Obersaxen" Mitglied des Bündner Kantonalen Patentjäger-Verbandes, dem Dachverband der Bündner Jäger mit über 6'600 Mitgliedern.

Die Jägersektion Obersaxen setzt sich jedes Jahr mit über 300 Stunden für die Erhaltung und Pflege der Lebensräume unserer einheimischen Wildtiere ein. Ziel ist es, für jedes Wild einen Lebensraum zu schaffen, der eine artgerechte Entwicklung und Verbreitung ermöglicht.

Die Bündner Jagd bedeutet für uns Jäger in Obersaxen Freude und Passion. Wir tauchen ein in die einheimische Natur und nutzen die nachhaltige natürliche Ressource des einheimischen Wildbestandes.

Der Vorstand der Jägersektion Obersaxen setzt sich wie folgt zusammen:

 

Präsident                                                    Aktuar                                   Hegeobmann

Christian Spescha                                       Marcel Sax                             Christoph Schnider

christian.spescha@helvetia.ch                 marcel.sax@sz.ch                 schnider_ch@bluewin.ch

  

Kassier                                                        Standchef  

Marco Casanova                                        Claudio Allet   

stangencasi@bluewin.ch                          allet@gmx.ch